28. Februar 2018

Ehrung für Thüringer Olympioniken


„Das Daumendrücken hat sich gelohnt. Zweimal Gold, zweimal Silber, dreimal Bronze – unsere Olympioniken haben sich im wahrsten Sinne des Wortes glänzend präsentiert. Die Medaillen­gewinner, wie auch alle anderen Thüringer Ath­letinnen und Athleten, haben in Pyeongchang Herausragendes geboten und mit ihrem starken Abschneiden weltweit für den Thüringer Sport geworben. Wir alle sind sehr stolz auf unser Team aus Thüringen!“ Das sagte Minister­präsi­dent Bodo Ramelow anlässlich des Empfangs für die Thüringer Olympio­ni­ken, den die Landesregierung gemeinsam mit dem Landessportbund am 28. Februar im Mehrzweck­ge­bäude an der Rennrodelbahn in Oberhof ausgerichtet hat.

Der Empfang in Oberhof war ein guter Anlass, um allen Beteiligten Dank und Anerkennung für das Geleistete auszusprechen. Sowohl den Sportlerinnen und Sportlern wie auch den Trainern, Betreu­ern, Technikern und Mechanikern.

Dass der Empfang der Thüringer Olympioniken zu einer rundum gelungenen Veranstaltung wurde, ist auch Auszubildenden und Mitarbeitern der Fachbereiche Gastgewerbe und Hauswirtschaft unserer Einrichtung, der Jugendberufsförderung Erfurt, zu verdanken. Sie sorgten nämlich mit einem Olym­pia-­Büfett für den kulinarischen Höhepunkt des Abends.




Zurück...