30. Oktober 2011

Platz 3 beim Pelé Sports Nations Cup





Die JBF-Mannschaft
v.l.n.r.:
Patrick Bormann, Azubi FB Farbtechnik,
Christopher Scholz, Azubi FB Holztechnik,
Thomas Schalansky, Azubi FB Metalltechnik
und Ausbilder Marco Eck

Eingebunden in die Outdoormesse sport.aktiv wur­de am 30. Oktober 2011 auf der Messe Erfurt erstmals der Pelé Sports Nations Cup ausge­tragen.

Ausgerichtet von der Deutschen Soccer Liga e. V. trafen sich unter der Schirmherrschaft der Thüringer Ministerin für Soziales, Familie und Gesundheit, Heike Taubert, 12 Ländermann­schaften zu einem außergewöhnlichen Fußballereignis. Im Wettkampf spielten die Teilnehmer in den Soccer Courts 3 gegen 3 den Pelé Sports Nations Cup Champion aus.

Mit dabei auch eine Mannschaft der JBF, die sich am Ende über den 3. Platz (1:0 Sieg gegen Polen) freuen durfte. Sicher wäre auch eine bessere Platzierung möglich gewesen, im Halbfinale unterlag man nämlich Schweden unglücklich mit 1:0.

Den Pokal konnte übrigens die Mannschaft Spaniens mit nach Hause nehmen. Das gute Omen des amtierenden Weltmeisters war vielleicht eine kleine Hilfe für den Sieg, doch als wesentlich wichtiger erwiesen sich die während des Turnierverlaufs gezeigten Leistungen des verdienten Gewinners.







Zurück...