20. September 2012

Berufspraxis erleben – Start ins neue Projektjahr 2012/13

Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds

ESF - Europa für Thüringen / Europäischer Sozialfonds für DeutschlandGesellschaft für Arbeits- und Wirtschaftsförderung des Freistaats Thüringen mbHBundesagentur für Arbeit

Auch in diesem Schuljahr begrüßten wir in den ers­ten Septemberwochen wieder über 50 Schü­le­rinnen und Schüler aus 6 Erfurter Schulen zu „Be­rufs­praxis erleben“, einem Projekt zur Berufs­wahl­orientierung für Jugendliche mit sonder­päda­go­gischem Förderbedarf.

Sie erhalten die Möglichkeit, sich in den Berufs­feldern Metall, Holz, Farbe, Gastgewerbe und Haus­wirt­schaft praktisch zu erproben, um ihre Berufswahlkompetenz zu entwickeln und eine gereifte Berufswahl­entscheidung treffen zu kön­nen. Sie lernen Arbeitsabläufe kennen, erlernen berufstypische Tätigkeiten, die Hand­ha­bung von Werkzeugen und bereiten sich so auf sich an­schlie­ßende Betriebspraktika vor.

Gemeinsam mit Teilnehmern der Berufs­vor­be­rei­tung und Auszubildenden unserer Einrichtung arbeiten die Schüler in den Werkstätten, Küchen und Ausbildungsräumen. So erfahren sie „aus ers­ter Hand“, welche Fertigkeiten und Kenntnisse in den jeweiligen Berufen vermittelt werden, was für die Ausbildung wichtig ist und in welchen Betrie­ben später gearbeitet werden kann.

Zum Start in das neue Projektjahr konnten die Schüler zuerst einmal ihre zuständigen Ausbilder kennen lernen und ihre Wünsche und Erwartungen zum Ausdruck bringen.

Wir freuen uns, dass wir im Rahmen des Pro­jek­tes die Zusammenarbeit mit weiteren Erfurter Schulen, die Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf im gemeinsamen Unterricht be­treuen, ausbauen konnten.





Zurück...