24. April 2019

JBF-Fußballmannschaft gewinnt Fair-Play-Pokal


Die Auszubildenden Dominik Petermann, Davin Bohn, Maik Harter, Clemens Göllert, Martin Fohmann, Andy de la Cruz und Daniel Hartung mit Betreuer Marko Eck. Foto: FöBi Gotha






Unsere JBF-Fußballmannschaft hat beim jährlichen Hallen-Fußballturnier der Wohnortnahen Beruflichen Rehabilitationseinrichtungen in Gotha erfolgreich teilgenommen und den erstmals ausgelobten Fair-Play-Pokal gewonnen.

Insgesamt waren 7 Mannschaften am Start. Diesmal spielte jeder gegen jeden.

Die Spieler aus Wernigerode, Sondershausen, Dessau, Rathmannsdorf, Halle und Gotha waren an diesem Tag von unserer Mannschaft einfach nicht zu besiegen.

Am Ende erreichten unsere Fußballer den 7. Platz.

Der Fair-Play-Gedanke war für unsere Mannschaft das Maß aller Dinge. Sie traten sehr diszipliniert und fair im gesamten Turnierverlauf auf.

Im nächsten Jahr möchten sie diesen Pokal natürlich verteidigen und mit einer vorderen Platzierung krönen.