2. Mai 2019

same-here-Konferenz


JBF-Azubi Mario Lösel (vorn), BvB-Teilnehmer Frederic-Pascal Michels (dahinter),
JBF-Geschäftsführer Axel Stellmacher, IHK-Hauptgeschäftsführer Prof. Gerald Grusser
mit Bob-Weltmeister André Lange (v. l. n. r.)








Mehr und mehr suchen Thüringer Unternehmen nach geeigneten Auszubildenden.

Immer mehr klafft die Lücke zwischen Angebot und Nachfrage nach Ausbildungsplätzen auseinander. Mit der Plattform same-here-Konferenz soll dieser Entwicklung entgegengewirkt werden. Ziel der Konferenz ist, dass Auszubildende der Unternehmen ehrlich, selbstbewusst und stolz über ihre Ausbildung berichten und so ein realistisches Bild der Lehrzeit und des Un‍ternehmens wiedergeben. Gleichermaßen sollen die Schüler die ungeschönten Eindrücke der Auszubildenden verinnerlichen und die Pläne für den späteren Ausbildungsberuf konkretisieren.

In Kurzvideos, die über YouTube verbreitet werden, stellen Auszubildende ihren Ausbildungsberuf und ihr Unternehmen vor: kurz‍weilig, unterhaltsam und begeisternd. Und we‍cken so die Lust der Schulabgänger, in einem Thüringer Unternehmen eine Ausbildung zu be‍ginnen. Eingebunden werden diese Clips in die Gesamtkampagne der IHK Erfurt – same here.


Dieser Tag wurde aber nicht nur gefüllt durch Beiträge der Azubis und Präsentationen der Ausbildungsunternehmen, sondern auch ergänzt von einem extravaganten Rahmenprogramm. Dadurch war der Tag gespickt mit Aktionen, die einen außergewöhnlichen Aufenthalt garantierten. In 3 Stunden hatten Schüler die Möglichkeit, sich in den Räumlichkeiten des Steigerwaldstadions frei zu bewegen. In allen Räumen fanden interessante Aktionen statt, die zum Mitmachen und Entdecken einluden. Neben einer Exlusivführung hinter den Kulissen des Stadions gab es auch Segwayfahren, Palettenstapeln, Styling-Workshops, 3D-Erlebniswelten, Gesundheitstipps, Kochkurse, 3D-Bogenschießen und vieles mehr.

Auch die JBF war mit einem coolen Angebot vor Ort. Begleitet vom erfolgreichsten Bobpiloten bei Olympischen Winterspielen André Lange konnten sich die Schüler auf unserer Bobanschubstrecke testen. Viele Jungen und Mädchen nahmen diese Herausforderung an und traten in einen beherzten Wettstreit. Wer sich traute, sprach André Lange an und bekam ein Autogramm und/oder ein Selfie.

Rundherum eine gelungene Aktion, bei der die zukünftigen Azubis viel Spaß hatten.


Weiterführende Links



Zurück...