27. November 2020

Ein (Haus-)Stück Lebensfreude


Stolz auf ihr Werk: Isra und Gina (v. l. n. r.)



In langer Tradition haben wir im Gastgewerbe
ein oder mehrere Pfefferkuchenhäuser produziert und auf unserem Weihnachtsmarkt für einen gu‍ten Zweck verkauft.

In diesem Jahr ist alles anders, doch die Tradi­tion sollte nicht unterbrochen werden.

In Absprache mit Herrn Stellmacher kam uns die Idee eines für das Kinderhospiz Mitteldeutschland in Tambach-Dietharz zu backen und zu verzieren. Frau Do‍nia und die BvB-Teilnehmerinnen Gina Brand und Isra Alushaj im Fachbereich haben dies gut umgesetzt.

Sie zeigten dabei großes Interesse und Ge‍schick bei den erforderlichen Arbeiten
und es ist toll geworden.

Die Übergabe des fertigen Häuschens an das Kinderhospiz erfolgte durch Isra und Herrn Stellmacher vor Ort.

Hoffentlich konnten wir Kinderaugen zum Strahlen bringen und Leckermäulchen erfreuen.

Wir wünschen allen ein frohes, besinnliches Weihnachtsfest, alles Gute, sowie Gesundheit für das neue Jahr.


v. l. n. r. Felix Kalbe vom Kinderhospiz und JBF-Geschäftsführer Axel Stellmacher mit BvB-Teilnehmerin Isra Alushaj bei der Übergabe des Pfefferkuchenhauses.