Projekte zur Berufswahlvorbereitung:

FB Metalltechnik

Zurück...

Fachpraktiker für Zerspanungsmechanik /
Fachpraktikerin für Zerspanungsmechanik
(alte Bezeichnung: Werkzeugmaschinenspaner / Werkzeugmaschinenspanerin)

Berufliche Perspektive:

Fachpraktiker / Fachpraktikerinnen für Zerspanungsmechanik arbeiten vorwiegend in Industriebetrieben in der Einzel- und Kleinserienfertigung und stellen an Dreh- und Fräsmaschinen form- und maßgenaue Werkstücke aus Metallen her.


Ausbildungsdauer:

3 1/2 Jahre (42 Monate)


Zuständige Stelle:

Industrie- und Handelskammer Erfurt (IHK)


Ausbildungsschwerpunkte / Ausbildungsinhalte (Auszug):